Cannabis: Lernen Sie zu investieren


Bux-Broker

Obwohl Cannabis oder Marihuana und seine Derivate in vielen Ländern illegal sind, da es als Droge gilt, haben immer mehr Regierungen beschlossen, es zu legalisieren. Dies hat nicht nur medizinische Vorteile, mehr Freiheit beim Kauf oder Auswirkungen auf die Menschenhändler gebracht, sondern auch eine neue Industrie geschaffen.

In Cannabis zu investieren kann sehr profitabel sein, wenn man weiß, wie es geht, da es viele Beispiele für Unternehmen gibt, die Millionen von Dollar an Gras verkaufen. Aus diesem Grund haben wir für Sie diesen Leitfaden zum Investieren in Cannabis vorbereitet.

▶ Warum in Cannabis investieren?

  • Vorschriften: Immer mehr Länder haben ihre Vorschriften für Marihuana lockerer gemacht, dies hat den Markt immer zugänglicher gemacht. Dies ist ein guter Grund, da Sie sich nicht umständlichen rechtlichen Verfahren stellen müssen, um in diesen Sektor zu investieren.
  • Medizinische Anwendungen: Das Potenzial von Cannabis zur Behandlung bestimmter Krankheiten und Zustände ist enorm. Und da täglich neue medizinische Anwendungen für diese Pflanze entdeckt werden, ist das Potenzial in der Pharmaindustrie enorm, was ihren Wert sichert.
  • Spielerische Anwendungen: Als Trainings- und Erholungsform Cannabis wird bei den Nutzern jeden Tag an Popularität gewinnen. Aus diesem Grund kann Ihnen die Investition in Marihuana wie eine Investition in Netflix viele Vorteile bringen, da immer mehr Benutzer es zur Unterhaltung oder zur Erholung verwenden.
  • Marktpotential: Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass Marihuana ein großes Marktpotenzial hat, da es in einer Vielzahl von Formen und Produkten verwendet werden kann. Heute finden wir Marihuana neben der bereits bekannten Form des Rauchens in Öl, Salben, Pillen und sogar in Lebensmitteln.

Cannabis

▶ Wirtschaftsaussichten für Marihuana

Wenn wir uns die Daten ansehen, können wir sehen, wie Cannabis nach der Legalisierung zu einem sehr lukrativen Geschäft geworden ist. Im Jahr 2017 überstieg die Marihuana-Industrie nach Zahlen verschiedener Organisationen einen Wert von 10 Milliarden Dollar.

Darüber hinaus wird geschätzt, dass bis 2020 bis zu 47 Milliarden Dollar in Rechnung gestellt und mehr als 340 Arbeitsplätze geschaffen werden könnten. Dies ist nur auf dem US-amerikanischen Markt der Fall, da Europa erwägt, Cannabis an seinen Grenzen zu legalisieren.

▶ Möglichkeiten zu investieren 

Es gibt verschiedene Mechanismen, die wir nutzen können, um in Cannabis zu investieren, da sich nicht alles darauf beschränkt, Ihre Pflanze zu pflanzen und zu verarbeiten. Hier zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten, in diese Pflanze zu investieren, ohne sie säen, schneiden und mit ihr in Kontakt zu treten.

  1. Öffentlich gehandelte Cannabisunternehmen

Die erste Möglichkeit, in Cannabis zu investieren, ist der Aktienmarkt. Dazu müssen Sie Anteile an einem börsennotierten Unternehmen kaufen, das sich der Herstellung, dem Verkauf oder der Verarbeitung dieses Krauts widmet.

Diese Option ist zwar sicher, aber auch schwierig, da die meisten dieser Unternehmen ausschließlich an der New York Stock Exchange oder der Canadian Stock Exchange notiert sind.. Broker, die Zugang zu diesen Börsen anbieten, sind in der Regel teuer, insbesondere für Benutzer in Lateinamerika und Europa.

  1. Gehandelter Fonds

Einer der Nachteile von Investitionen in Cannabis ist, dass es etwas volatil sein kann. Aus diesem Grund empfehlen viele Experten, über einen börsengehandelten Fonds oder ETF zu investieren. Im Idealfall tun Sie dies über einen börsennotierten Fonds, der Unternehmen zusammenbringt, die sich dem Anbau, der Produktion, der Verarbeitung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Cannabis widmen.

Derzeit finden wir verschiedene börsengehandelte Fonds, die je nach Unternehmen, das sie zusammenbringen, variieren. Die gängigsten börsengehandelten Fonds sind ETFMG Alternative Harvest (MJ), Emerging Marijuana Growers Index ETF und Horizons Marijuana Life Sciences ETF. Die größte ist ETFMG mit mehr als 1,100 Milliarden Vermögenswerten.

  1. Index-CFDs

Auf der anderen Seite können Sie in CFDs investieren, die viel einfacher, einfacher und vor allem zugänglicher sein können. Es gibt viele Möglichkeiten, da Broker ihren Anlegern diesen Mechanismus oft anbieten.

Der BITA Cannabis Stock Index gilt als einer der besten Indizes, da er 20 Unternehmen mit Bezug zu Marihuana zusammenfasst. Wir finden auch die BITA Global Cannabis Giants USCANNA, die 64 Unternehmen des Segments umfasst. Daher können wir viele weitere Indizes finden, um in CFDs zu investieren.

▶ Broker zu investieren 

Wenn Sie in Marihuana investieren möchten, sind dies die besten Broker.

  • XTB: Dieser Broker bietet Ihnen einen CFD auf dem BITA Global Cannabis Giants USCANNA Index an, der 64 Unternehmen des Sektors umfasstSowohl aus den Vereinigten Staaten als auch aus Kanada mit einer großen Kapitalisierung und einem guten Wert.
  • Plus500: Auf der anderen Seite haben wir Plus500, ein Index, der 20 börsennotierte kanadische Unternehmen im Cannabissektor zusammenfasst. Das Hauptmerkmal dieses Index ist, dass 4 der Unternehmen im Pharmasektor tätig sind, was ihm große Unterstützung bietet.

Es ist wichtig zu lernen, wie Sie einen Broker auswählen, da dies die Wertentwicklung Ihrer Investitionen beeinflusst und bestimmt, wie einfach der Prozess sein kann. Obwohl es mehr Optionen gibt, sind die beiden oben genannten Broker sowohl von Anfängern als auch von erfahrenen Anlegern die am häufigsten gewählte Option.

Cannabis

▶ Wie geht es weiter mit Cannabis?

Zweifellos Immer mehr Länder genehmigen die Verwendung von Marihuana sowohl zu medizinischen Zwecken als auch zu Freizeitzwecken. Deshalb werden sich immer mehr Unternehmen für den Eintritt in diesen Markt entscheiden, sei es in der Produktion oder im Vertrieb.

In kurzer Zeit werden wir sehen, wie dieser Sektor wirklich explodiert, sodass die Gewinne und der Wert Ihrer Investition in die Höhe schießen. Der Weg hat noch einen langen Weg vor sich, aber was gibt es besseres, wenn er gerade erst beginnt, als am Ende, wenn er bereits gesättigt ist.


LegacyFX-Broker

werben Sie mit uns

veröffentlicht in Blog

2 Kommentare in «Cannabis: Lernen Sie zu investieren»

  1. Liam Antwort

    Sie wollen, dass ich bei ihnen investiere, aber ich will nicht, dass sie mein Geld stehlen oder mich über den Tisch ziehen. Kannst du mir helfen? Segen.

    • Empfohlenebrokers.com Antwort

      Hallo Liam, danke für deinen Kommentar zu Cannabis: Investieren lernen. Dieser Broker ist ein Betrug. Senden Sie ihnen kein Geld, sie wollen mit Lügen so viel Geld wie möglich bekommen, die Operationen sind nicht echt, sie bringen das Geld nicht auf den Markt, sie lassen es nur so aussehen und am Ende sagen sie Ihnen, dass Sie verloren haben und sie halten es.

      Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, verlangen sie mehr, um Steuern, Gebühren, Legalisierungen usw. zu zahlen. Tun Sie es nicht Es ist ein klares Zeichen dafür, dass sie Ihr Geld stehlen wollen und sie werden nichts zurückgeben, selbst wenn Sie bezahlen. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen haben, bitten wir Sie, diese mit uns zu teilen, insbesondere wenn es sich um Informationen handelt, von denen Sie glauben, dass sie anderen Menschen helfen können, indem sie in dieses Unternehmen investieren.

      Haben Sie Namen von Beratern, Nummern, E-Mails, von denen aus Sie kontaktiert wurden? Erinnern Sie sich, wie Sie diesen Broker überhaupt gefunden haben?

      Um Ihr Geld zurückzubekommen, versuchen Sie unseren Chat oder diesen Link: Fordern Sie Ihr Geld ein, wir helfen Ihnen

      Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.