Monero: Alles, was Sie wissen müssen


Bux-Broker

Die Anonymität oder Privatsphäre bei den Transaktionen von Kryptowährungen wie Monero ist eines der Merkmale, die Benutzer am meisten für diese neue Geldform angezogen haben. Und ist das Verbergen Ihrer Informationen dabei zu einem Muss geworden? Welt der Hyperkonnektivität.

Eine der wichtigsten Währungen in dieser Kategorie oder zumindest mit einem besseren Wertversprechen ist Monero. Viele lieben es, weil es die Benutzer anonym hält, während andere es als die Währung der Cyberkriminellen ansehen.

➡Was ist Monero? ✨

Wie wir Sie bereits erwartet haben, Monero ist eine XMR-Symbol-Kryptowährung, die 2014 eingeführt wurde. Diese Kryptowährung hat ihre Arbeitsachse in einem offenen und dezentralisierten Code, dessen Hauptziel es ist, die Informationen der Benutzer völlig anonym zu halten.

Hierzu Monero verwendet die bereits bekannte Blockchain-Technologie oder Blockkette ähnlich der anderer Kryptowährungen. Der Hauptunterschied besteht in den zwei zusätzlichen Funktionen und Technologien, die es enthält. Eine davon sind die sogenannten Rundsignaturen oder Ringsignaturen. Das andere sind die sogenannten Stealth-Adressen oder Stealth-Adressen.

Auf diese Weise sind Umlaufsignaturen dafür verantwortlich, Transaktionen mehrerer Benutzer mit öffentlichen Schlüsseln (Public Key) anderer Benutzer zu vermischen. Das bedeutet, dass die kryptografische Analyse der Blockchain keine Informationen über die an den Transaktionen Beteiligten preisgeben kann.

Dies macht es zusammen mit den versteckten Adressen schwierig, die Informationen der an der Transaktion beteiligten Personen oder Benutzer zu verfolgen. Darum Eine Vielzahl von Menschen werfen Monero als Kryptowährung vor, dass sie dafür verantwortlich sind, Kriminelle zu schützen und als betrügerisches Vehikel verwendet werden zu können.

Monero

➡Unterschiede zwischen Monero und anderen Kryptowährungen✨

  1. Blockchain: Trotz der Tatsache, dass Monero auf einer Blockchain läuft, die derjenigen ähnlich ist, die in anderen Kryptowährungen verwendet wird, der Unterschied liegt in der CryptoNight-Funktion des PoW-Algorithmus. Dadurch hat die Monero Blockchain Blöcke mit variabler Größe anstelle von festen.
  2. Anonymität: Obwohl Bitcoin behauptet, Benutzerinformationen zu schützen, ist bekannt, dass das Schutzniveau nicht so hoch ist. Darum Monero hebt sich von anderen Kryptowährungen durch ein viel komplexeres Schutzniveau mit Rundsignaturen und versteckten Adressen ab, was Ihre Anonymität garantiert.
  3. Transaktionskapazität: Bitcoin hat eine feste Blockgröße, die die Kapazität der Kette bei der Durchführung von Transaktionen begrenzt. Stattdessen, Monero arbeitet über variable Blöcke (was wir Ihnen im ersten Punkt sagen). Auf diese Weise ist es möglich, die Transaktionskapazität entsprechend den Bedürfnissen der Kette zu erhöhen.
  4. Fungibel: Dieses Wort mag etwas seltsam erscheinen, aber es bezieht sich auf das Konzept, das Monero hat die Möglichkeit, jede Einheit der Währung durch eine andere Einheit zu ersetzen, da es keinen Unterschied zwischen ihnen gibt. Dies ist etwas Einzigartiges, das in anderen Kryptowährungen wenig gesehen wird.
  5. Reiche Liste: Eine Rich List ist eine Liste, in der die Informationen jedes Benutzers mit Daten aus seinem Wallet und den verschiedenen Mengen an Kryptowährungen, die er besitzt, gesammelt werden. Im Fall von Monero existiert diese Rich List nicht, da sie eine Verletzung der Privatsphäre der Benutzer darstellt.
  6. Valor: Dies ist mehr als ein Unterschied, dies ist eine Ähnlichkeit, die Monero mit vielen Kryptowährungen teilt, da sie keinen stabilisierten Wert hat. Dies bedeutet, dass Es gibt keine Mechanismen, die dabei helfen, die Volatilität seines Preises zu stoppen, daher kann es zu Wertspitzen und -rückgängen kommen.

➡Die Technologie dahinter✨

Eines der Hauptmerkmale von Monero ist, dass es operiert mit einer eigenen Blockchain-Kette. Das Design wurde nicht mit der Sprache und dem Code von Bitcoin erstellt, wenn es nicht auf einem Protokoll namens Cryptonote basiert.

Cryptonote hat die Besonderheit, dass es die oben genannten Funktionen wie Umlaufsignaturen und versteckte Adressen ausführen kann. Ohne dieses Protokoll könnte weder die Anonymität der Benutzerinformationen gewährleistet noch die Aufzeichnung der Transaktionsinformationen verborgen werden.

Ein weiteres auffälliges Merkmal der Technologie von Monero ist die Tatsache, dass sie mit einer Blockchain aus variablen Blöcken arbeitet. Dies bedeutet, dass jeder Block seine Größe ändern kann, um den Transaktionsprozess zu verbessern, was zu einer höheren Effizienz in der Kette führt.

Es ist bekannt, dass alle Knoten gleich sind und dass es keine Master-Knoten gibt, die irgendeine Art von Einfluss oder größere Kontrolle über andere ausüben. Über die Architektur oder Programmierung ist nichts mehr bekannt, da die Informationen dieser Kryptowährung vom Entwickler selbst verborgen gehalten werden.

➡Abgebaut✨

Monero kann abgebaut werden, Sie können ASICS-Equipment verwenden oder Sie können GPUs verwenden, obwohl diese genauso leistungsstark sein müssen. Um diese Kryptowährung abzubauen, ist es notwendig, Teil eines Pools zu sein. Derzeit befinden sich 80 % von Hasrate unter der Kontrolle von 4 großen Mining-Pools.

Einer der zu berücksichtigenden Punkte ist, dass Monero das Risiko von Hacking erkannt hat, dem Pools ausgesetzt sind. Und es reicht aus, 51% der Miner davon zu überzeugen, dass die Informationen echt sind, um sie zu hacken und mit 3 Pools die Kontrolle über die Blockchain zu übernehmen. Deshalb arbeiten wir bereits an einer sofortigen Lösung dieser Lücke.

Monero

➡Wie bekomme ich es? ✨

Die erste Möglichkeit, diese Kryptowährung zu erhalten, ist der Mining-Prozess. Dies kann sehr effizient sein, wenn Sie über die notwendige Ausrüstung wie leistungsstarke Computer oder ASICS verfügen.

Eine andere verfügbare Option ist der Kauf von Moneros. Obwohl diese nicht so beliebt sind, gibt es einige Plattformen oder Börsen, die sie als Kryptowährung zum Tausch oder zur Investition anbieten. Laut den Börsen sind die gängigsten Paare für XMR (Monero Token): USD, BTC, EUR, ETH und USDT.


LegacyFX-Broker

werben Sie mit uns

veröffentlicht in Blog

2 Kommentare in «Monero: Alles, was Sie wissen müssen»

  1. Manuel Antwort

    Sie setzen mich unter Druck, hier zu investieren, aber ich möchte nicht, dass sie mein Geld stehlen oder mich betrügen. Kannst du mir helfen? Segen.

    • Empfohlenebrokers.com Antwort

      Hallo Manuel, danke für deinen Kommentar zu Monero: Alles, was du wissen musst. Dieser Broker ist ein Betrug. Senden Sie ihnen kein Geld, sie wollen mit Lügen so viel Geld wie möglich bekommen, die Operationen sind nicht echt, sie bringen das Geld nicht auf den Markt, sie lassen es nur so aussehen und am Ende sagen sie Ihnen, dass Sie verloren haben und sie halten es.

      Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, verlangen sie mehr, um Steuern, Gebühren, Legalisierungen usw. zu zahlen. Tun Sie es nicht Es ist ein klares Zeichen dafür, dass sie Ihr Geld stehlen wollen und sie werden nichts zurückgeben, selbst wenn Sie bezahlen. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen haben, bitten wir Sie, diese mit uns zu teilen, insbesondere wenn es sich um Informationen handelt, von denen Sie glauben, dass sie anderen Menschen helfen können, indem sie in dieses Unternehmen investieren.

      Haben Sie Namen von Beratern, Nummern, E-Mails, von denen aus Sie kontaktiert wurden? Erinnern Sie sich, wie Sie diesen Broker überhaupt gefunden haben?

      Um Ihr Geld zurückzubekommen, versuchen Sie unseren Chat oder diesen Link: Fordern Sie Ihr Geld ein, wir helfen Ihnen

      Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.