Nano: Alles, was Sie wissen müssen


Bux-Broker

Uns allen ist klar, nicht nur im Kryptowährungsumfeld, dass Innovation konstant und solide sein muss. In Nano haben wir eine sehr eindrucksvolle Fallstudie gefunden, die zeigt, wie Innovation und Neuerfindung Projekte wiederbeleben können.

Und es ist so, wie viele Fälle von Unternehmen wir finden können, die zugrunde gegangen sind, weil sie sich nicht neu erfinden und sich nicht neu erfinden, wenn der Markt es verlangt. Hier werden wir über diese Kryptowährung sprechen, die früher als Raiblocks bekannt war und mit einem anderen, neuen und erneuerten Angebot geliefert wurde, das ein Vorher und Nachher für diese Währung zu sein scheint.

▶ Was ist Nano?

Wir können Nano als eine Kryptowährung mit geringer Latenz definieren, die nach einem dezentralisierten Schema arbeitet. Seine Basis findet sich in der Blockchain-Technologie, nur dass es eine neue Art von Architektur enthält, die als Block Lattice bekannt ist. Diese Technologie ermöglicht es jedem Wallet, seine eigene Blockkette zu haben.

Seine Geburt findet sich in dem Versuch, Probleme der traditionellen Blockchain, wie sie von Bitcoin verwendet wird, zu lösen. Die langen Wartezeiten, die Langsamkeit der Transaktionen sowie die reduzierte Größe der Blöcke waren die Hauptpunkte, die gelöst werden mussten.

Nano

▶ Unterschiede zwischen Nano und Bitcoin

  • Einzelne Blöcke: Eine der wichtigsten Verbesserungen, die wir in der Nano Blockchain finden können, ist die Tatsache, dass hier jeder Block eine einzelne Transaktion ist. Dies ist ein großer Vorteil, da jeder Block unabhängig voneinander verarbeitet werden kann und nicht in einem Set wie es bei Bitcoin der Fall ist.
  • Verarbeitungsgeschwindigkeit: Durch die Möglichkeit, die Blöcke einzeln zu verarbeiten und nicht auf die Bildung eines Blocks warten zu müssen, wird die Zeit oder Geschwindigkeit der Verarbeitung der Transaktionen größer. Das steigert die Effizienz und verkürzt die Wartezeit.
  • Automatisch validierte Transaktionen: Traditionelle Blockchains erfordern einen Benutzer oder eine Benutzergruppe für die Validierung von Transaktionen. Stattdessen, in Nano erfolgt die Validierung automatisch, wenn der PoW als Pre-Cache vorgeladen wird die sowohl im Empfänger als auch im Sender angeordnet ist.
  • Abstimmungsmechanismus: Um die Zentralisierung von Befugnissen wie beim PoW-Algorithmus zu vermeiden, hat Nano den Delegated Proof of Stake-Algorithmus integriert. Auf diese Weise können Benutzer abstimmen, falls sie betrügerische Bewegungen oder unzuverlässige Informationen entdecken.
  • Geringer Energieverbrauch: Da es an Mining fehlt, sowie die Transaktionen automatisch genehmigt werden und einzelne Blöcke verwendet werden und kein Set, ist die Energieeffizienz dieser Währung höher als die anderer virtueller Währungen. Dies reduziert die wirtschaftlichen und ökologischen Betriebskosten.
  • Buchhaltungsbuch: Eine der Grundlagen von Kryptowährungen wie Bitcoin ist die Erstellung eines virtuellen generalisierten Hauptbuchs, das das Lebenselixier der Blockchain ist. Im Fall von Nano ist dies nicht notwendig, da jedes Wallet ein Buch für sich ist, das seine eigene Balance und Zählung beibehält.
  • Cantidad de Monedas: Ein weiterer erheblicher Unterschied besteht in der Menge der für jede virtuelle Währung verfügbaren Coins. Litecoin zum Beispiel besitzt 84 Millionen, während Bitcoin 21 Millionen kaum überschreitet. Stattdessen operiert Nano bereits mit rund 133 Millionen Token, was es zu einem der größten Coins in Coins macht.
  • Abgebaut: Schließlich Sie sollten wissen, dass Nano nicht abgebaut werden kann, da sein automatischer Validierungsmechanismus sowie seine Blockchain dies verhindern. Dies bedeutet, dass wir keine Münzen durch Belohnungen für die Validierung von Blöcken der Kette erhalten können.

▶ Technologie hinter Nano

Obwohl die Technologie hinter dieser Kryptowährung komplex erscheinen mag, ist sie in Wirklichkeit nicht so komplex. Hier wird eine andere Art von Blockchain betrieben, die Block Lattice genannt wird. Die Besonderheit dieses Systems besteht darin, dass jeder Benutzer seine eigene Blockchain hat, die als Kontokette bezeichnet wird.

Das ist richtig, jede der Wallets betreibt ihre eigene Blockkette, die nur sie manipulieren kann, zusätzlich zu einer sichtbaren Kopie der öffentlichen Domain für das Netzwerk. Auf diese Weise kann jede der Ketten aktualisiert werden, ohne mit einer anderen synchron zu sein, da sie unabhängig arbeiten.

 

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sie trotz einer eigenen Kette für jeden Benutzer sehr leicht ausfällt. Auf diese Weise ist die Verarbeitung viel schneller, sie erfordert kaum Ressourcen und ihre Kosten werden null.. Dies macht Nano zu einer viel günstigeren Kryptowährung.

Um Probleme mit der Blockgröße zu vermeiden, Nano enthält ein Paket von Protokollen, das als UDP oder Computer Protocol Unit bekannt ist, um Datagramme auszutauschen, ohne zuvor eine Verbindung zwischen zwei Systemen herzustellen. Somit macht Nano den Betrieb des Blockgitters der Blockkette überlegen.

Nano

 

▶ Bergbau

Sie sollten wissen, dass derzeit alle auf dem Markt erhältlichen Nano-Coins veröffentlicht wurden, sodass kein Mining möglich ist. Dies ist wichtig zu berücksichtigen, da es Benutzer gibt, die andere täuschen und behaupten, dass sie Monero abbauen.

Dies ist nicht wirklich der Fall, da es beim Mining am häufigsten ist, dass diese Pools tatsächlich andere Währungen wie Monero schürfen. Danach tauschen sie diese Münzen gegen Nano ein und bezahlen Sie so. Dies ist zwar nicht illegal, aber irreführend.

▶ Wie bekomme ich Nanos?

Um Nano zu bekommen, gibt es nur zwei Möglichkeiten, die erste ist sehr einfach und besteht darin, die Hände direkt in einer Börse zu kaufen. Heute bieten die wichtigsten Brokerhäuser bereits diese Kryptowährung an, die sowohl Bitcoin als auch Ethereum als häufigstes Paar hat.. Dies erleichtert den Kauf erheblich.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, es zu kaufen oder direkt mit einer Person umzutauschen. Obwohl dieses Formular gültig ist, wird es nicht am meisten empfohlen, insbesondere aus Sicherheits- und Vertrauensgründen. Denken Sie daran, dass ein direktes Mining von Nano nicht möglich ist, da alle Coins bereits veröffentlicht wurden.


LegacyFX-Broker

werben Sie mit uns

veröffentlicht in Blog

2 Kommentare in «Nano: Alles, was Sie wissen müssen»

  1. Dimmer Antwort

    Diese Firma zahlt nicht. Ich sage dir aus eigener Erfahrung, tu es nicht, du wirst es mir später danken. Grüße.

    • Empfohlenebrokers.com Antwort

      Hallo Luci, danke für deinen Kommentar zu Nano: Alles, was du wissen musst. Dieser Broker ist ein Betrug. Senden Sie ihnen kein Geld, sie wollen mit Lügen so viel Geld wie möglich bekommen, die Operationen sind nicht echt, sie bringen das Geld nicht auf den Markt, sie lassen es nur so aussehen und am Ende sagen sie Ihnen, dass Sie verloren haben und sie halten es.

      Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, verlangen sie mehr, um Steuern, Gebühren, Legalisierungen usw. zu zahlen. Tun Sie es nicht Es ist ein klares Zeichen dafür, dass sie Ihr Geld stehlen wollen und sie werden nichts zurückgeben, selbst wenn Sie bezahlen. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen haben, bitten wir Sie, diese mit uns zu teilen, insbesondere wenn es sich um Informationen handelt, von denen Sie glauben, dass sie anderen Menschen helfen können, indem sie in dieses Unternehmen investieren.

      Haben Sie Namen von Beratern, Nummern, E-Mails, von denen aus Sie kontaktiert wurden? Erinnern Sie sich, wie Sie diesen Broker überhaupt gefunden haben?

      Um Ihr Geld zurückzubekommen, versuchen Sie unseren Chat oder diesen Link: Fordern Sie Ihr Geld ein, wir helfen Ihnen

      Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.