Steueroasen für Betrüger-Broker


Bux-Broker

Steueroasen sind dafür bekannt, Länder zu sein, in denen die Steuervorschriften sehr lax sind, das heißt, Sie zahlen kaum Steuern oder Provisionen vom Staat. Das mag zwar attraktiv klingen, aber in Wirklichkeit eignen sich Steueroasen für Geldwäsche und Betrug.

Betrügerische Makler oder Scrámmer haben in diesen Steueroasen einen Weg gefunden, Vorschriften zu umgehen und illegal zu agieren. Deshalb verraten wir Ihnen hier die häufigsten Steueroasen für betrügerische Broker und wie Sie diese identifizieren können.

➡Was sind Steueroasen? ✨

Wir können Steueroasen als Nationen oder Orte definieren, in denen Unternehmen, die weniger Steuern zahlen möchten, Zuflucht finden. Darüber hinaus haben viele dieser Oasen viel lockerere Anforderungen an die Registrierung eines Unternehmens, wie weniger Papierkram und Informationen, was Steueroasen auch zu einer Oase für die Privatsphäre macht.

Das Problem in Steueroasen besteht darin, dass sie sich eher für Geldwäsche, Drogenhandel und Steuerhinterziehung eignen. Indem weniger Anforderungen für die Registrierung eines Unternehmens gestellt werden und weniger Steuern erhoben werden, wird der Anschein betrügerischer Unternehmen gefördert.

Steuerparadiese

➡Vorteile von Steueroasen für Unternehmen✨

Einer der deutlichsten Vorteile von Steueroasen ist die Reduzierung der Steuerzahlungen. Dies liegt daran, dass in diesen Paradiesen die Steuern in der Regel von 15% (jedes Landes) auf 3% steigen, was ohne Zweifel Steuerbetrug bedeutet.

Viele dieser Paradiese bieten Unternehmen maximale Diskretion und Anonymität, was bei der Pflege Ihrer Informationen einen großen Vorteil bedeuten kann, obwohl dies nicht der Fall ist.anwendbar. Experten zufolge lässt diese Diskretion Spielraum für Kriminelle, mit Scheinfirmen zu operieren.

➡Wie wirken sie sich auf dich aus? ✨

Sie sollten wissen, dass eine Steueroase der Wirtschaft von Unternehmen, Ländern und Menschen im Allgemeinen ernsthaften Schaden zufügt. Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass Unternehmen durch die Zahlung von weniger Steuern einen unlauteren Wettbewerb begehen, indem sie ihre Preise senken, jedoch auf illegale Weise.

Darüber hinaus fördert diese Art von Paradies die Konzentration des Reichtums und verhindert, dass andere gerecht wachsen. Ein weiterer Punkt ist, dass Unternehmen aufhören, am Wachstum und der Entwicklung der sie umgebenden Gemeinschaft mitzuarbeiten, indem sie weniger Steuern zahlen.

Ein weiterer Einfluss eines Brokers in einer Steueroase auf Sie besteht darin, dass das Risiko, dass es sich bei ihm um einen Betrug oder eine Kreditkarte handelt, viel höher ist. Denken Sie daran, dass diese Paradiese Informationen verbergen und nur sehr wenige Vorschriften haben, damit jedes betrügerische Unternehmen ohne Einschränkungen operieren kann.

Dies erhöht das Risiko von Betrug und Diebstahl von Informationen und Daten, zusätzlich dazu, dass es in einem Land ohne Einschränkungen unmöglich ist, rechtliche Schritte einzuleiten. Es gibt keinen Benutzerschutz oder Garantien, um das Geld der Anleger zu sichern, was das Betrugsrisiko erhöht.

➡4 Steueroasen, die von Escrámmer-Brokern am häufigsten genutzt werden✨

Das erste, was Sie wissen sollten, ist, dass es Broker gibt, die in diesen Paradiesen registriert sind, aber dass sie zuverlässig sind. Dies geschieht normalerweise, um eine Operationsbasis auf einem neuen Kontinent, zum Beispiel Amerika, zu haben.

Sie sollten auch wissen, dass es Broker gibt, die zwar nicht unbedingt ein Betrüger sind, aber in dieser Art von Paradies registriert sind. Dies mag ein wenig verdächtig sein, da es keine Vorschriften und keinen Schutz gibt; Deshalb sollten Sie sich von diesem Broker fernhalten.

  • Belize

Obwohl Belize eine der zuverlässigsten Steueroasen ist, hat die Regulierungsbehörde eine gute Struktur, Anforderungen und sogar Warnungen über Broker-Scrámmer, Belize ist auch ein Steuerparadies. Dies liegt daran, dass die Betriebskosten aufgrund von Steuern sehr wettbewerbsfähig sind.

  • Saint Vincent und die Grenadinen

Diese Steueroase befindet sich auf der gleichnamigen Insel im Karibischen Meer vor Venezuela. Um Ihr Unternehmen zu registrieren, ist lediglich eine Zahlung von 300 USD zuzüglich einer jährlichen Zahlung von 150 USD erforderlich.

  • Vanuatu

Vanuatu liegt in der Nähe von Neuguinea im Osten Australiens und ist eines der bekanntesten Steueroasen. Obwohl es bestimmte Anforderungen an die Regulierung von Unternehmen gibt, sind Informationen wie Daten zur Geschichte des Unternehmens oder die Überprüfung seiner Geschäftstätigkeit in Wirklichkeit nicht erforderlich.

  • Marshall-Inseln

Wieder finden wir eine Reihe von Inseln, nur diesmal in Mikronesien im Pazifischen Ozean. Um sich hierzulande als Broker zu registrieren, benötigen Sie lediglich 100.000 US-Dollar. Hier finden wir aufgrund fehlender Vorschriften viele registrierte Scrámmer-Broker.

Steuerparadiese

➡Wie erkennt man einen Scrámmer Broker, der in einem registriert ist?

Die Identifizierung eines bei einem Scrámmer registrierten Brokers ist sehr wichtig, um nicht Opfer von Betrug zu werden. Diese 3 Punkte helfen Ihnen zu wissen, ob Ihr Broker in einer Steueroase registriert ist, damit Sie bei Bedarf operieren können.

  • Adresse: Gehen Sie zum Abschnitt mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und finden Sie die Adresse, mit der sich der Broker registriert hat. Fügen Sie es dann in Karten ein und vergewissern Sie sich, dass es keiner der bestehenden Steueroasen entspricht; Wenn ja, dann achten Sie auf den Broker.
  • Registrierungs- oder Lizenznummer: Regulierte Broker arbeiten unter einer Registrierungs- oder Lizenznummer, die verwendet wird, um Sie bei der Aufsichtsbehörde, bei der Sie sich registriert haben, zu identifizieren. Suchen Sie im Rechtsbereich des Brokers nach dieser Nummer und überprüfen Sie auf der Website der Regulierungsbehörde, ob sie tatsächlich registriert ist.
  • Sonstige Angaben: SWenn Sie nur eine Legende finden, in der das Land angegeben ist, in dem es registriert wurde oder in dem es tätig ist, oder Sie diese Informationen einfach nicht finden, müssen Sie fliehen. Dies liegt daran, dass das Fehlen von Daten oder deren Mehrdeutigkeit ein Zeichen für Betrug sein kann.


LegacyFX-Broker

werben Sie mit uns

veröffentlicht in Blog

2 Kommentare in «Steueroasen für Betrüger-Broker»

  1. Mateo Antwort

    Diese Firma wird Sie abzocken. Ich werde noch nicht bezahlt, tu es nicht, du wirst mir später danken. Grüße.

    • Empfohlenebrokers.com Antwort

      Hallo Mateo, danke für deinen Kommentar zu Steueroasen für betrügerische Makler. Dieser Broker ist ein Betrug. Senden Sie ihnen kein Geld, sie wollen mit Lügen so viel Geld wie möglich bekommen, die Operationen sind nicht echt, sie bringen das Geld nicht auf den Markt, sie lassen es nur so aussehen und am Ende sagen sie Ihnen, dass Sie verloren haben und sie halten es.

      Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, verlangen sie mehr, um Steuern, Gebühren, Legalisierungen usw. zu zahlen. Tun Sie es nicht Es ist ein klares Zeichen dafür, dass sie Ihr Geld stehlen wollen und sie werden nichts zurückgeben, selbst wenn Sie bezahlen. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen haben, bitten wir Sie, diese mit uns zu teilen, insbesondere wenn es sich um Informationen handelt, von denen Sie glauben, dass sie anderen Menschen helfen können, indem sie in dieses Unternehmen investieren.

      Haben Sie Namen von Beratern, Nummern, E-Mails, von denen aus Sie kontaktiert wurden? Erinnern Sie sich, wie Sie diesen Broker überhaupt gefunden haben?

      Um Ihr Geld zurückzubekommen, versuchen Sie unseren Chat oder diesen Link: Fordern Sie Ihr Geld ein, wir helfen Ihnen

      Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.