Stratis: Alles, was Sie wissen müssen


Bux-Broker

Die Blockchain-Technologie ist zweifellos einer der bedeutendsten Sprünge, die die Welt in letzter Zeit gemacht hat. Diese mit Informationen beladene Kette von Blöcken wird nacheinander integriert, um ein Ökosystem wie Stratis zu bilden, das einen großen Umfang haben könnte.

Und jenseits von Kryptowährungen finden wir in der Blockchain eine vielversprechende Technologie mit der Fähigkeit, sich anzupassen, um dem Markt alle Arten von Lösungen anzubieten. Heute sprechen wir über Stratis, eine Plattform, die einen der ersten Grundsteine ​​für den Einsatz von Blockchains als Geschäftslösung zu legen scheint.

 ➡Was ist Stratis?

Wir können Stratis als eine Plattform definieren, die sowohl eine Kryptowährung als auch ein Open-Source-System vereint. Auf diese Weise ist es möglich, eine Umgebung mit allen notwendigen Tools anzubieten, damit Unternehmen Blockchain-Lösungen einfach ausführen können.

Stratis verfügt über eine eigene Blockchain, die die Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für jedes Unternehmen ermöglicht. Es bietet auch die Möglichkeit, Sidechains oder private Blockchain-Ketten zu erstellen, die mit der Hauptkette verknüpft sind, sodass Sie Ihre eigenen privaten Ketten mithilfe von Links zu Stratis erstellen können.

Darüber hinaus wird durch den Einsatz der Cloud-Hosting-Technologie die Möglichkeit geboten, Daten in der Cloud zu speichern. Dank des Zugriffs auf das .NET Framework von Microsoft können, da Stratis eine Verbindung zu diesem Unternehmen hat, in C# geschriebene Anwendungen entwickelt werden. Und wenn das nicht reicht, Stratis nutzt die Backend-as-a-Service- oder BaaS-Funktion, um die Cloud mit den Apps zu verknüpfen.

Ein weiterer positiver Punkt ist, dass der Entwicklung von Technologien, die es ermöglichen, die Sicherheit des Systems zu erhöhen, Priorität eingeräumt wurde. Damit nicht genug, soll sich die Struktur in zukünftigen Updates an das sogenannte Internet der Dinge anpassen.

Stratis

➡Profis von Stratis✨

  • Geringeres Transaktionsrisiko: Das erste, was Sie wissen sollten, ist das Stratis hat einen höheren Sicherheitsalgorithmus, der bessere Filter bietet, um doppelte Transaktionen zu vermeiden. Dies ist ein großer Vorteil, um jede Art von Fehlern oder Doppelinformationen zu vermeiden.
  • Algorithmusänderung: Anstatt einen herkömmlichen Algorithmus zu finden, wie wir ihn bei einer anderen Art von Kryptowährung sehen, haben wir hier einen modifizierten Algorithmus. Anstelle von Proof of Work wird Proof of Stake verwendet, wodurch ein Konsens zwischen Peer-to-Peer-Netzwerken mit größerer Präzision hergestellt werden kann.
  • Programmiersprache: Eine weitere wichtige Änderung sehen wir in der Programmiersprache, die sich von anderen virtuellen Währungen unterscheidet. Hier wurde die Struktur auf einer C#-Sprache aufgebaut, während in Ethereum beispielsweise Java verwendet wurde. Der Vorteil der Sprache C# besteht darin, dass sie weit verbreitet und praktisch universell ist.
  • Eigene Blockchain: Die meisten Plattformen, Ökosysteme und auch Kryptowährungen nutzen die Blockchain anderer, um sich selbst aufzubauen. Dies ist bei Ethereum der Fall, einer Plattform, die ihre Blockchain an viele andere Währungen und Unternehmen verleiht. Stratis hat eine eigene Blockchain und verwendet weder Bitcoin noch Ethereum.
  • Anzahl der Kryptowährungen: Sie sollten auch wissen, dass die Menge der von Stratis ausgegebenen Kryptowährungen viel höher ist als die anderer virtueller Währungen. Dies ist ein Vorteil, da es viele weitere Transaktionen fördert und in gewisser Weise einige Skalierbarkeitsprobleme löst.
  • konzentrieren: Schließlich finden wir, dass uns diese Plattform eine gute Möglichkeit bietet, uns auf zwei Märkte zu konzentrieren. Unternehmen sind das Hauptziel von Stratis und seiner Blockchain, um Blockchain-basierte Lösungen zu entwickeln. Investoren sind ein weiterer Schwerpunkt dieser Plattform, da die Allianz mit Microsoft ihr einen Mehrwert gegeben hat.

➡Exklusive Technologie✨

Eine eigene Blockchain zu haben ist nicht so einfach, wie Sie vielleicht denken. Stratis beschloss, eine einzigartige Strategie zu entwickeln, indem mehrere Technologien zusammengeführt wurden, um eine eigene Plattform mit eingebetteter Kryptowährung zu schaffen. Auf diese Weise verfügt es über eine eigene Blockchain, nutzt aber auch die Bitcoin-Knoten.

Aufbauend auf der Programmiersprache C#, der Blockchain von Stratis ermöglicht Ihnen die Ausführung von Smart Contracts auf Ihrer Blockchain. Für die Transaktion hat Stratis eine Software-Fork namens SegWit hinzugefügt, die eine einzigartige Soft-Fork ist. Dies funktioniert nur mit dem Bitcoin-Transaktionsformat.

Um die Stratis Blockchain und die generierten Lösungen zu verknüpfen, werden API-Calls eingebunden, die die Anbindung von Anwendungen ermöglichen. So ist es möglich, mit der Blockchain als Basis von allem eine eigene Datenkette zu erstellen und diese einfach über eine API zu verknüpfen.

Um die Technologie und den Betrieb der Blockchain zu verbessern, Stratis beinhaltet die Verwendung der Sprache C#, die von Microsoft entwickelt wurde. Darüber hinaus ist Stratis in das Azure BaaS-Programm von Microsoft integriert. Es werden auch neue Algorithmen hinzugefügt, die die Verwendung des nStratis-Algorithmus für den Konsens hervorheben.

Stratis

➡Bergbau✨

Es ist möglich, Stratis abzubauen, obwohl dafür einige Punkte wie der Abbauprozess berücksichtigt werden müssen. Und hier wird der verteilte Konsens als Hauptmethode für das Mining verwendet, sodass Sie sich in einem sicheren Netzwerk befinden müssen, um an diesem Prozess teilnehmen zu können.

Sie sollten auch wissen, dass die Stratis-Währung nach dem Konzept des "Staking" funktioniert, das bedeutet, dass dieses Netzwerk Leistung generiert, indem es Ihre Coins in Ihrem Wallet speichert. Das heißt, je mehr Sie auf Lager haben, desto höher ist die Rendite, die Sie in Form von Zinsen von 1 bis 4% erhalten.

➡Wo kann man es kaufen? ✨

Eine Möglichkeit, Stratis-Münzen zu haben, besteht darin, sie abzubauen, obwohl dies nicht so einfach ist, wie es sich anhört. Wenn man bedenkt, dass diese Plattform durch Leistung oder Staking versucht, Benutzer anzuziehen, ist es logisch, dass der Kauf von Coins und deren Speicherung in Ihrem Wallet die beste Option ist.

Mit einiger Unterstützung von Microsoft ist die Verwendung von virtuellen Stratis-Währungen weit verbreitet. Aus diesem Grund finden wir diese Art von virtuellen Währungen in einigen der wichtigsten Wechselstuben. Darüber hinaus haben wir an diesen Börsen sowohl Paare in Kryptowährungen als auch in Fiat-Geld.


LegacyFX-Broker

werben Sie mit uns

veröffentlicht in Blog

2 Kommentare in «Stratis: Alles, was Sie wissen müssen»

  1. Meins Antwort

    Diese Firma zahlt nicht. Ich werde noch nicht bezahlt, tu es nicht, du wirst mir später danken. Grüße.

    • Empfohlenebrokers.com Antwort

      Hallo Mia, danke für deinen Kommentar zu Stratis: Alles, was du wissen musst. Dieser Broker ist ein Betrug. Senden Sie ihnen kein Geld, sie wollen mit Lügen so viel Geld wie möglich bekommen, die Operationen sind nicht echt, sie bringen das Geld nicht auf den Markt, sie lassen es nur so aussehen und am Ende sagen sie Ihnen, dass Sie verloren haben und sie halten es.

      Wenn Sie Ihr Geld abheben möchten, verlangen sie mehr, um Steuern, Gebühren, Legalisierungen usw. zu zahlen. Tun Sie es nicht Es ist ein klares Zeichen dafür, dass sie Ihr Geld stehlen wollen und sie werden nichts zurückgeben, selbst wenn Sie bezahlen. Wenn Sie weitere Informationen über das Unternehmen haben, bitten wir Sie, diese mit uns zu teilen, insbesondere wenn es sich um Informationen handelt, von denen Sie glauben, dass sie anderen Menschen helfen können, indem sie in dieses Unternehmen investieren.

      Haben Sie Namen von Beratern, Nummern, E-Mails, von denen aus Sie kontaktiert wurden? Erinnern Sie sich, wie Sie diesen Broker überhaupt gefunden haben?

      Um Ihr Geld zurückzubekommen, versuchen Sie unseren Chat oder diesen Link: Fordern Sie Ihr Geld ein, wir helfen Ihnen

      Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.