Um die korrekte Ausführung Ihrer Handelsstrategien zu gewährleisten, ist es notwendig, grundlegende Konzepte wie Kapital oder Hebel zu kennen. Leider berücksichtigen viele Menschen aus Zeitmangel oder fehlendem Wissen die grundlegenden Konzepte nicht und beginnen mit der Arbeit, was viele Verluste verursachen kann.

❌Hier erklären wir Ihnen einfach erklärt, was Kapital, Leverage und Balance ist, drei der grundlegendsten und einfachsten Konzepte, die alle, die die Welt des Tradings anstreben, berücksichtigen sollten. Daher werden sie nicht mit einem verwirrten Gesicht zurückgelassen, wenn sie diese Worte in einem Trading-Blog lesen.

📌Kenne das Gleichgewicht

Bevor wir zu den anderen Konzepten übergehen, müssen wir die Grundlage von allem kennen, das Gleichgewicht, das notwendig ist, um alle Arten von Operationen durchzuführen. Und ist das? der Restbetrag ist der Geldbetrag, den wir für die Durchführung von Operationen haben - Handel.

Mit anderen Worten, der Saldo ist das Geld, das Sie auf Ihrem Konto haben, wenn Sie keine offenen Positionen haben. Wenn Sie jedoch offene Positionen haben, ändert sich dies normalerweise nicht, bis sie geschlossen werden. Das heißt, der Saldo bleibt unverändert, bis die Position im Gewinn oder Verlust definiert ist.

Leverage, Kapital und Bilanz erklärt (Handel)

Angenommen, Sie zahlen 1,000 US-Dollar ein, um mit dem Handel zu beginnen. Nun, Ihr Guthaben beträgt 1,000 US-Dollar. Angenommen, Sie führen einige Operationen durch und sie schließen mit einer Anhäufung von 200 Dollar an Verlusten, dann beträgt Ihr Kontostand 800 Dollar, da das ursprüngliche Konto die Verluste abziehen muss.

Auf der anderen Seite, wenn Ihre Positionen mit Gewinn schließen und sie einen Gewinn von 300 Dollar ergeben, erhöht sich Ihr Guthaben auf 1,300 Dollar, 1,000 der Ersteinzahlung plus 300 der Gewinne Ihrer Operationen.

Wie zum Beispiel beim Kapital ist die Bilanz nie fest, sie ist immer dynamisch oder ändert sich.

📌Tipps für Ihr Guthaben

  • ❌Sie müssen verhindern, dass diese auf ein Minimum sinken, wenn der Betrieb nicht mehr nachhaltig ist.
  • ❌Behalten Sie Ihr Guthaben im Auge, damit Sie feststellen können, ob Ihre Strategie mehr Verluste als Gewinne generiert.
  • ❌Investieren Sie in Ihr Guthaben, damit Sie genug Geld haben, um neue Geschäfte zu generieren.
  • ❌Sie können jeden Monat eine Bilanz erstellen, um zu wissen, wie sich Ihre Handlungen, Investitionen und Ergebnisse entwickelt haben. Verwenden Sie als Beispiel die Bilanzen der Buchhaltung.
  • ❌Der Saldo wird immer dynamisch sein, Sie müssen die Gewinne von jeder Operation addieren oder Verluste abziehen.

📌Was ist Kapital?

Neben dem Guthaben, das im Grunde der in Ihrem Fonds zur Verfügung stehende Geldbetrag ist, verfügen wir über Eigenkapital oder Kapital. Eigenkapital ist ein Konzept, das viele übersehen, das jedoch Ihre Entscheidung beeinflussen kann, neue Betriebe zu eröffnen oder bereits bestehende zu schließen.

Laut Handelsexperten ist der Saldo, wenn wir Geld zu unserem Saldo der aktiven oder in Echtzeit laufenden Operationen hinzufügen oder davon abziehen. Eigenkapital ist wie eine dynamische Version Ihrer Bilanz, es ist wie ein Chamäleon, das je nach Umständen seine Farbe ändert.

Was ist Kapital und Balance im Handel?

Am besten erklären wir es Ihnen an einem praktischen Beispiel: Angenommen, Sie haben 1,000 USD auf Ihr Konto eingezahlt und Ihr Guthaben beträgt 1,000 USD. Sie entscheiden sich also, einige Vorgänge in Echtzeit zu eröffnen. Diese Trades bringen Ihnen also 100 USD Gewinn und 50 USD Verlust.

Dann beträgt Ihr Kapital 1,000 Dollar (Saldo) + 100 Dollar (Gewinne) - 50 Dollar (Verluste), dies ergibt 1,050 Dollar Kapital, das wären Ihre anfänglichen 1,000 Dollar plus die Gewinne oder Verluste, die durch die Operationen übrig bleiben. Dies kann zum Beispiel variieren, wenn wir die Papiere investieren und Sie 50 gewinnen, aber 100 verlieren, haben Sie 950 Kapital oder Eigenkapital.

Einer der Punkte, die dem Erbe oder dem Kapital am meisten Kopfschmerzen bereiten, ist, dass es sehr unterschiedlich ist. Und während Sie offene Geschäfte haben, schwankt das Kapital praktisch in Echtzeit entsprechend dem Markt. Wenn der Markt zusammenbricht und zwei Minuten später steigt, werden Sie dies in Ihrem Kapital sehen.

Obwohl ja, die tatsächlichen Auswirkungen wie die Summe der Gewinne oder der Abzug von Verlusten werden Sie nach Abschluss des Geschäfts sehen. Aus diesem Grund können Sie von einem Moment zum anderen in Ihrer Hauptstadt vom Boden bis zum Himmel gehen, abhängig von den Marktschwankungen.

📌Und die Hebelwirkung?

Auf der anderen Seite haben wir eine Hebelwirkung im Handel, eine einzigartige Anlagemethode, die es Ihnen ermöglicht, praktisch zu investieren, ohne Ihr Geld anlegen zu müssen. Das ist richtig, Leverage ist eine Anlagestrategie, bei der Sie mit Geld arbeiten, das relativ nicht Ihnen gehört, sondern dem des Brokers.

Hebel dargestellt
Hebel dargestellt

Denken Sie an einen Bankkredit, im Grunde ist dies ein Hebel. Und der Broker gewährt Ihnen ein befristetes Darlehen, damit Sie mit einem viel geringeren Geldbetrag als Ihr Guthaben investieren können.. Dies nach einem Anteil, der je nach Broker variiert.

Es gibt Broker, die uns Hebel von 1:30, 1:2, 1:50 oder umgekehrt geben, abhängig von der Plattform und dem Broker, mit dem Sie operieren. Angenommen, Sie entscheiden sich für den Kauf von Vermögenswerten wie Gold mit Hebelwirkung und der Broker bietet Ihnen einen Multiplikator von 1 bis 50 an.

Sie entscheiden sich also, 2 Dollar Ihres Guthabens in Gold zu nutzen, dank des Anteils, den Sie tatsächlich 100 Dollar einsetzen werden. Berücksichtigen Sie, dass es bestimmte Grenzen gibt, die Sie berücksichtigen müssen, da die Hebelwirkung Einschränkungen und Bedingungen hat, die erfüllt werden müssen.

📌Vorteile der Hebelwirkung

  • ✅Die Hebelwirkung im Handel ermöglicht es Ihnen, Investitionen zu tätigen, ohne viel Geld auszugeben.
  • ✅Es ist ideal für den Zugang zu Märkten, die hohe Investitionen erfordern, die nur schwer direkt zu erfüllen sind.
  • ✅Es ermöglicht Ihnen, viel höhere Gewinne zu erzielen, was das Risiko rechtfertigt, das mit dem Handel mit Geldern des Brokers verbunden sein kann.

📌Risiken der Hebelwirkung beim Handel

  • Verluste können sich beim Handel mit Geld vom Broker vervielfachen.
  • Dieses befristete Darlehen bedeutet eine viel größere Verantwortung, da Sie praktisch Geld verwenden, das Ihnen nicht gehört.
  • Die Zinssätze sind variabel, daher besteht ein hohes Risiko, dass Sie sehr hohe Provisionen zahlen müssen.
  • Eine Möglichkeit, viel mehr Geld zu verlieren, als wir wirklich haben.

werben Sie mit uns

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet